Unsere Tiere bringen uns auf den Weg

Wie ist es dir in der Natur ergangen? Was hast du entdeckt?

Erdung zu finden im Leben ist sehr wichtig. Auch unsere Tiere erden uns und geben uns Halt, manchmal treiben sie ihre Besitzer aber auch in die Verzweiflung mit ihren Marotten oder gesundheitlichen Problemen.

Sei dir eines bewusst: Dein Tier ist für dich da, um dir zu helfen und dich im Leben weiter zu bringen.

Aber wie bringt mich ein dauernd kläffender Hund, eine Katze, die mir in die Schuhe pinkelt oder ein Pferd, das ständig lahmt, weiter?

Unsere Tiere spiegeln uns, entstören Beziehungen und übernehmen sogar unsere Krankheiten, um nur ein paar ihrer Fähigkeiten aufzuzählen.

Unsere Tiere zwingen uns oft zum Handeln und häufig hat das Beschäftigen mit den Themen zur Folge, dass wir andere Wege einschlagen.

Meine Tiere haben mich auf den Weg gebracht…Stuti klein

Meine Stute Romance hat mich auf meinen Berufsweg gebracht. Ihre ständigen Lahmheiten und teils irreversible Krankheiten lehrten mich, andere Wege einzuschlagen und nach alternativen Heilmethoden, alternativen Reitweisen und Ansichten zu suchen.
Als ich nach jahrelangem Ausprobieren, Wegen und Irrwegen, Erfolgen und Niederlagen, Schweiß Tränen und Lächeln anfing, Pferdeverhaltenstherapie zu studieren, löste dies einen unbändigen Wissensdurst aus. Ich erkannte, dass es so viele Wege gibt, zu helfen.

Was will dein Tier dir sagen?
Wo hat es dich begleitet und weiter gebracht?
Ich freue mich, dir dabei zu helfen dies heraus zu finden  🙂

Letzte Kommentare

Tina Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *